Aufführung 2025 “ De Schmuck im Hüehnerstall „

De Schmuck im Hüehnerstall

Schwank in 1 Akt von Lukas Bühler 
Dauer ca. 55 Min.

Inhaltsangabe

Auf dem Chnorzihoger bei Kummers herrscht Ruhe und Frieden. Wenn doch nur der böse Fuchs nicht immer die Hühner stehlen würde  (…ob es dann auch wirklich ein Fuchs ist?)!  Eines Tages jedenfalls treibt sich ein Räuberpaar in der Gegend herum. Die Gauner (Elvira und Konrad) mussten nach einem Schmuckraub die Beute irgendwo verstecken, ehe sie von der Polizei geschnappt wurden. Der Schmuck wurde gut in Kummers Hühnerstall verräumt. Doch es kommt wie es kommen muss: die Räuber entfliehen aus dem Gefängnis und wollen ihre Beute holen. Das bringt das Leben von Joggi und Bäbi Kummer ganz schön durcheinander. Da sind nun plötzlich eine Magd und ein Knecht da …oder etwa zwei echte Räuber? Hilfe! Elvira und Konrads Mühe, den Schmuck zu bergen, bleibt unbelohnt, denn da ist noch Martha. Sie hat doch bereits den Schmuck heimlich mitlaufen lassen! Und da ist noch der ängstliche Polizist Päuli, der nur schon bei dem Gedanken an Räuber zittert. Wie kann er doch noch die Diebe schnappen? Ach Martha, was willst du mit soviel Schmuck? Joggi, du musst auf „Ägschen“ auf dem Chnorzihoger nicht verzichten!!

Proben 2023-2024 in Aawangen

Vorheriger Theaterstück
2025 – „Lieber ledig und frei“